Loading
0202.857 21W 6SSt SU SSM29 - Spezielle Notfallmedizin - eine interdisziplinäre Herausforderung   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
SSM29 - Spezielle Notfallmedizin - eine interdisziplinäre Herausforderung 
0202.857
Seminar mit Übung
6
Wintersemester 2021/22
SSM29 - Spezielle Notfallmedizin - eine interdisziplinäre Herausforderung
(Kontakt)
Anzahl der Zuordnungen zu laufenden und auslaufenden Studien einblendenPflichtfach: 0 | Wahlfach: 1 | Doktoratsstudien: 0
Angaben zur Abhaltung
Der Inhalt des Moduls befaßt sich mit speziellen Notfallsituationen und –strukturen, welche keinem eindeutigen Fachbereich zuzuordnen sind. Alle Stoffgebiete sind interdisziplinär, bedürfen einer fächerüberwschreitenden Koordination, sind aber Grundlage für das Funktionieren aller präklinischen Institutionen, beginnend beim praktischen Arzt bis zum Schockraum einer Klinik. Darüberhinaus soll der Unterschied der individualmedizinischen Versorgung zu einem Massenanfall von Verletzten an Hand der vergangenen Großunfallszenarien und Katastrophensitautionen erarbeitet werden. Im Rahmen von Gruppenarbeit werden Kasuistiken erörtert. Die Prüfung über die im Modul vorgetragenen Lehrinhalte kann nur mündlich erfolgen, ein Fragenkatalog wird bereitgestellt.
1.Abs.
Der Lehrinhalt des Moduls soll den Absolventen die Problematik der vernetzten interdisziplinären Struktur der präklinischen Notfallmedizin vermitteln. Zusätzlich wird jener Teil der Medizin vorgestellt, welcher mit eingeschränkten personellen, diagnostischen und therapeutischen Ressourcen im extramuralen Bereich trotzdem Medizin nach internationalen Standards durchführen muß.
Deutsch
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in MEDonline als Studierende*r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
mindest 85% Anwesenheit
aktive Mitarbeit
Abschlußtest
Details
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Online Unterlagen
e-learning Kurs