Loading
0000.807 16W 6SSt SU Grundlagen der Ernährung, oxidativer Stress und Sport   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Grundlagen der Ernährung, oxidativer Stress und Sport 
0000.807
Seminar mit Übung
6
Wintersemester 2016/17
SSM04 - Grundlagen der Ernährung, oxidativer Stress und Sport
(Kontakt)
Anzahl der Zuordnungen zu laufenden und auslaufenden Studien einblendenPflichtfach: 2 | Wahlfach: 1 | Doktoratsstudien: 0
Angaben zur Abhaltung
Die Studierenden sollen die chemischen Grundlagen der Ernährung nachvollziehen können, die Grundzüge der Stoffwechselregulation verstehen, die Mechanismen der Entstehung und die Wirkungen reaktiver Spezies im Organismius kennen, die Zusammenhänge zwischen Flüssigkeitszufuhr und Flüssigkeitsverbrauch beim sportlichen Training erläutern können. Weiters sollen sie SportlerInnen Informationen zu einem leistungsoptimierenden Ernährungsverhalten und zu gesundheitsoptimierenden Ernährungsinterventionen geben können, wissenschaftliche Arbeiten lesen und deren Inhalt verständlich präsentieren können, für verschiedene sportliche Beanspruchungen die entsprechende Ernährungs- und Flüssigkeitsintervention bestimmen können. Die Studierenden sollen außerdem den Unterschied zwischen pseudowissenschaftlichen Untersuchungen und seriösen Studien erkennen können, die unterschiedliche Aussagekraft verschiedener Labormethoden nachvollziehen können und Sporternährungsprodukte in Sinn und Nutzen bewerten zu können
1.Abs.
Die Studierenden sollen die chemischen Grundlagen der Ernährung nachvollziehen können, die Grundzüge der Stoffwechselregulation verstehen, die Mechanismen der Entstehung und die Wirkungen reaktiver Spezies im Organismius kennen, die Zusammenhänge zwischen Flüssigkeitszufuhr und Flüssigkeitsverbrauch beim sportlichen Training erläutern können. Weiters sollen sie SportlerInnen Informationen zu einem leistungsoptimierenden Ernährungsverhalten und zu gesundheitsoptimierenden Ernährungsinterventionen geben können, wissenschaftliche Arbeiten lesen und deren Inhalt verständlich präsentieren können, für verschiedene sportliche Beanspruchungen die entsprechende Ernährungs- und Flüssigkeitsintervention bestimmen können. Die Studierenden sollen außerdem den Unterschied zwischen pseudowissenschaftlichen Untersuchungen und seriösen Studien erkennen können, die unterschiedliche Aussagekraft verschiedener Labormethoden nachvollziehen können und Sporternährungsprodukte in Sinn und Nutzen bewerten zu können
Deutsch
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in MEDonline als Studierende*r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Bewertet werden die Arbeit im Labor, die Gruppenpräsentationen und ein Test (30 Kurzantwortfragen)
Details
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen