Loading
Medizinische Universität Graz   Hilfe

Meine Abschlussarbeiten - Publikationen

Bachelorarbeit - Detailansicht

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Bibliografische Informationen
 Effektivität von Aromapflege auf die Schlafqualität – ein Literaturreview  
 Hintergrund: Schlafstörungen zählen zu den häufigsten gesundheitlichen Beschwerden, über welche Patient*innen und Pflegeheimbewohner*innen klagen. Aufgrund der erheblichen Nebenwirkungen und dem Abhängigkeitspotential, welche mit einer medikamentösen Therapie einhergehen können, sollte diese nicht als primärer Therapieansatz genutzt werden. In den vergangenen Jahren hat die Aromapflege in der klinischen Praxis zunehmend an Bedeutung gewonnen und wird in vielen Kliniken vermehrt angeboten. Demzufolge ist die Aufbereitung von evidenzbasiertem Wissen über die Effektivität der Aromapflege auf die Schlafqualität erforderlich.

Ziel: Das Ziel dieser Arbeit ist es, herauszufinden, inwiefern sich die Anwendung von Aromapflege in jeglichem institutionellen Setting auf die Schlafqualität von Patient*innen und Pflegeheimbewohner*innen auswirkt.

Methode: Um eine Beantwortung der Forschungsfrage zu erzielen, wurde ein Literaturreview durchgeführt. Die Datenbankrecherche erfolgte grundlegend in den wissenschaftlichen Datenbanken PubMed und CINAHL und wurde mittels Handsuche im Google Scholar supplementiert. Nach einem Titel- und Abstractscreening und einem darauffolgenden Volltextscreening wurden elf Studien eingeschlossen und kritisch bewertet.

Ergebnisse: Durch die Anwendung von Aromapflege wurde, unabhängig von der Darreichungsform und dem Setting, ein positiver Effekt erzielt. Sowohl bei Patient*innen als auch bei Pflegeheimbewohner*innen wurde eine signifikante Verbesserung der Schlafqualität erfasst.

Schlussfolgerung: Aufgrund des erhobenen evidenzbasierten Wissens könnte die Aromapflege als effektive Alternative beziehungsweise ergänzend zur medikamentösen Therapie angewendet werden. Demnach wird die Anwendung von Aromapflege als Pflegeintervention zur Verbesserung der Schlafstörungen und der daraus resultierenden Verbesserung der Schlafqualität empfohlen.  
   
 
 –  
Autoren / Co-Autoren
  Bohinc, Stefanie
Betreuende Einrichtung / Studium
  Institut für Pflegewissenschaft
 UO 033 301 Bachelorstudium; Pflegewissenschaft  
Betreuung / Beurteilung
  Schoberer, Daniela; Sen.Lecturer Dr.rer.cur. BSc MSc