Loading
Medizinische Universität Graz   Hilfe

Meine Abschlussarbeiten - Publikationen

Bachelorarbeit - Detailansicht

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Bibliografische Informationen
 Pflegerische Maßnahmen des Deliriums beim palliativen Patienten  
 Hintergrund: Das Delirium ist eines der Hauptprobleme für Patientinnen und Pati- enten im Palliativsetting. Es stellt somit eine große Herausforderung für die Patien- tinnen und Patienten, Angehörigen und das betreuende Palliativteam dar. Da das Pflegepersonal im direkten Kontakt mit den Patientinnen und Patienten steht, kommt dessen Wissensstand zum Erkennen des Deliriums und dem Ergreifen ge- eigneter pflegerischer Maßnahmen eine hohe Bedeutung in der Palliativmedizin zu.

Ziel: Darstellung der pflegerischen Maßnahmen, die bei einem Delirium bei Palliativpatientinnen und Palliativpatienten angewandt werden um diese einem Pflegepraxis entsprechend zu implementieren.

Methode: Methodisch wurde dazu ein Literaturreview durchgeführt. Die Literatur- suche fand von Oktober bis November 2019 statt. Als Datenbanken wurden Pub- Med (Public Medical Literature) und CINAHL (Cumulative Index to Nursing and Al- lied Health Literature) verwendet. Zusätzlich wurde eine Handsuche durchgeführt. Es wurden Suchbegriffe/keywords auf Englisch und Deutsch definiert, mit denen die Recherche durchgeführt wurde.

Ergebnisse: Anhand der neun identifizierten und untersuchten Studien konnten die Ergebnisse in folgende Bereiche gegliedert werden: Allgemeine pflegerische Maßnahmen, Assessmentinstrumente, Kommunikation, die Betreuung der Angehö- rigen und Wissensdefizite des Pflegepersonals.

Schlussfolgerung: Die pflegerischen Maßnahmen bei einem Delirium bei Palliativpatientinnen und Palliativpatienten umfassen mehrere Kernkompetenzen der Gesundheits- und Krankenpflege. Die Thematik ist komplex und vielschichtig. Weiterführende, zielgerichtete Forschungsarbeit ist nötig um die Versorgung deliranter Patienten im Palliativsetting zu optimieren. Die Aus- und Weiterbildungs- möglichkeiten für Pflegekräfte, die in der Palliativ- und End- of -life care sollten wei- ter verbessert werden.  
 nursing interventions, delirium, palliativ care  
 
 –  
Autoren / Co-Autoren
  Fickert, Sophie Therese
Betreuende Einrichtung / Studium
  Institut für Pflegewissenschaft
 UO 033 301 Bachelorstudium; Pflegewissenschaft  
Betreuung / Beurteilung
  Schüttengruber, Gerhilde; BSc MSc