Loading
Medizinische Universität Graz   Hilfe

Meine Abschlussarbeiten - Publikationen

Bachelorarbeit - Detailansicht

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Bibliografische Informationen
 Schmerzmanagement bei terminal kranken Patienten und Patientinnen – ein Literaturreview zur Rolle der Pflegenden  
 Hintergrund: Schmerz ist eines der häufigsten und zugleich gefürchtetsten Symptome von Menschen in der letzten Lebensphase. Im Rahmen der Palliativpflege beteiligen sich Pflegende maßgeblich an der Versorgung dieser Patientengruppe. Um die Rolle, die den Pflegepersonen dabei zukommt, angemessen ausführen zu können, ist es wichtig, im Detail über diese Bescheid zu wissen.
Ziel: Das Ziel dieser Arbeit ist es, die Rolle der Pflegenden beim Schmerzmanagement im Rahmen der Terminal Care im stationären Setting darzustellen.
Methode: Für diesen Review wurde von Oktober bis Dezember 2018 eine Literatursuche in den Datenbanken PubMed und CINAHL durchgeführt. In Frage kommende Publikationen wurden nach dem Bewertungsbogen von Hawker beurteilt um die Qualität der Arbeiten sicherzustellen. 17 Studien konnten in diesen Literaturreview inkludiert werden.
Ergebnisse: Die Rolle Pflegender konnte in sieben Bereiche gegliedert werden: Durchführung des Schmerzassessments, Beteiligung an der Schmerzbehandlung, Aufgaben in der Kommunikation, Vertretung der PatientInnen, Arbeit im multiprofessionellen Team, Wissen und Kompetenzerwerb, sowie Tätigkeiten in der Dokumentation und Qualitätssicherung. Ergänzend konnten strukturelle Barrieren bei der Erfüllung von Rollenerwartungen festgestellt werden.
Schlussfolgerung: Die Rolle der Pflegenden im Schmerzmanagement im Rahmen der Terminal Care gestaltet sich als äußerst vielfältig. Durch ihre ordnungsgemäße Erfüllung können Pflegepersonen maßgeblich zur Steigerung der Lebensqualität von Menschen in der letzten Lebensphase beitragen.
Empfehlungen für Forschung und Praxis: Es werden Forschungsprojekte zur Darstellung der Rollen Pflegender, geteilt in Assistenzberufe und gehobenen Dienst, empfohlen. Um Pflegenden die Erfüllung ihrer Rolle in der Praxis zu ermöglichen, muss ihnen die benötigte Aus- und Fortbildung geboten werden und notwendige Werkzeuge wie valide Assessmenttools müssen zur Verfügung gestellt werden.
 
   
 
 2019  
   Volltext downloaden
Autoren / Co-Autoren
  Kollmann, Verena
Betreuende Einrichtung / Studium
  Institut für Pflegewissenschaft
 UO 033 301 Bachelorstudium; Pflegewissenschaft  
Betreuung / Beurteilung
  Schüttengruber, Gerhilde; BSc MSc